Das war’s

das wars_kleinDer Wintertest ist zu Ende. Schade, dass ich das Fahrzeug nun abgeben muss, schön dass nun endlich – wenn auch langsam – der kalendarische Frühling naht 😉
Gut 1500 km bin ich mit dem Twizy in den Wintermonaten unterwegs gewesen. Mein Fazit: Der Twizy ist voll wintertauglich. Elektromobilität im Stadtgebiet Hannover hat mich auch in diesen Monaten absolut überzeugt! Insgesamt eine großartige und einmalige Erfahrung.

Einige Punkte halte ich noch einmal ausdrücklich fest:

  • pannenfrei durch den Winter!
  • fahren auf Schnee und Eis – kein Problem
  • bei Minusgraden sind dicke Schuhe, Handschuhe und Mütze Pflicht – sonst wird es ungemütlich
  • Sitzfolie (passend geschnittene Winter-Windschutzscheibenabdeckung) auflegen – das wärmt!
  • unbezahlbar: die vielen netten Gespräche, Nachfragen und neugierigen Menschen, die sich für Elektromobilität und den Twizy interessiert haben!

Abschließend einen herzlichen Dank an enercity, das den Wintertest ermöglicht hat.

Vielleicht schaut der Hersteller RENAULT ja auch mal in den Blog. Bitte an folgende Punkte denken und unbedingt umsetzen, die zukünftigen Käufer/-innen werden es danken:

  • fehlende Sonnenblende ergänzen
  • Zündschlüssel mit LED versehen – das erleichtert das Finden des Zündschlosses.

Ein Gedanke zu “Das war’s

  1. Vielleicht wäre es auch sinnvoll von Renault sämtliche Beleuchtung aus Energiespargründen mit LED-Technik auszustatten denn die nachrüstbaren LED-Scheinwerfer sind mir zu teuer – schlagen immerhin mit 450€/Stück!! zu Buche.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *